Der Zeiss i.Profiler

Der i.Profiler ist eines der modernsten Messsysteme auf dem Markt. Mit seiner Hilfe lassen sich die notwendigen Daten rund um dein Auge schneller und sehr viel präziser bestimmen.

Wir beschäftigen uns mit den Fragen:

S: wie Optik | Optiker Fachwissen

Was ist die Refraktion?

Der Begriff Refraktion bezeichnet in der Optometrie den Brechwert der optischen Korrektur, mit der ein bestimmtes Auge ohne Akkomodation ein scharfes Bild eines in unendlicher Entfernung befindlichen Objekts erzeugt.
Puh – ganz schön kompliziert?
Daher…

Was ist die Refraktion einfach ausgedrückt?

Nehmen wir an, du siehst schlecht. Die Ursache liegt hier, Krankheitsbilder ausgeklammert, in aller Regel darin, dass das ins Auge einfallende Licht nicht in der Netzhautgrube fokusiert wird.


Die Refraktion trifft nun die Aussage darüber, was unternommen werden muss, um das Licht so abzulenken, damit es wieder in der Netzhautgrube zusammentrifft.

 

Einfacher wird es leider nicht.

Subjektive Refraktion

Hier reden wir über die „norrmale Überprüfung“ deiner Augen beim Optiker oder Augenarzt. Also das allseits beliebte Frage- Antwortspiel, ob dies jetzt besser, oder jenes doch schlechter ist. Das ganze kombiniert mit immer kleiner werdenden Zahlen oder Buchstaben lässt die Beliebtheitswerte dieser Methodik eher in den Keller sinken. Nach wie vor ist die subjektive Refraktion aber immer noch die verlässlichste alle Methoden, mit der man die besten Ergebinsse erzielt.

Objektive Refraktion

Für die objektive Refraktion gibt es verschiedene Verfahren, wie z.B. die Skiaskopie, oder die Bestimmung mit einem Autorefraktometer.

 

Der i.Profiler ist eben genau so ein Autorefraktometer. Einfach reinschauen, aufs Knöpfchen drücken, abwarten und fertig. Wie das ganze funktioniert? Lieber nicht nachfragen…

 

Auch das der i.Profiler das ganze mit der sogenannten Wellenfronttechnik bewerkstelligt, dafür mehr als 1500 Messpunkte in der Pupille verwendet und nebenbei noch eine Hornhauttopografiemessung macht, also eine Höhenkarte der Hornhaut erstellt, sollten wir nicht weiter hinterfragen.

Vorteile i.Profiler

Der i.Profiler setzt in Sachen Genauigkeit absolut Maßstäbe! Die Auswertung erolgt in 0,01 Dioptrien und ist somit 25 mal genauer als die herkömmliche (subjektive Refraktion) Messung. Ausserdem fallen Fehlerquellen wie z.B. Tagesform oder Müdigkeit der Augen weg.

 

Ein weiterer wesentlicher Vorteil des i.Profilers ist die Messung bei einer erweiterten Pupille, wodurch das Verhalten des Auges bei Dämmerung und Nacht bestimmt werden kann. Idealerweise wird bei der Überprüfung deiner Augen eine Kombination beider Verfahren angewendet, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

 

Somit ist sichergestellt, dass du mit deiner neuen Brille nicht nur ein gutes Sehergebnis, sonder viel mehr ein Seherlebnis bekommst.

Unsere Marken
Schreib uns